Beachanlage Letter – Bei uns wird gebeacht!

Letters Beachanlage feierte im letzten Jahr am 17. September 2017 ein kleines Jubiläum. Seit 15 Jahren wird nun schon in Letter gebeacht.

Wie alles begann…

Volleyballverrückte Spieler liegen dem Vorstand der SG Letter 05 monatelang in den Ohren, dem neuen Trend zu folgen – dem Beachen und hoffen darauf, dass der Vorstand, damals Friedrich Brandt nachgibt und dem Wunsch der Abteilung nachkommt.

Hoffte man doch auf mehr Zuspruch und Mitgliederwachstum. Und der Vorstand gab nach und investierte viele 1000 Euros, um die Anlage zu bauen.

Dann endlich rollte schweres Gerät im Stadion an. Es wurde ausgekoffert, mehrere Stein und Sandschichten aufgebracht und feste Tore installiert für Beachhandball, Beachfußball und die Volleyballer bekamen einen Container für ihr Material.

Zur Eröffnung der Anlage war die ganze Politprominenz vor Ort wie Bürgermeister Niebuhr sowie Heinrich Aller und beglückwünschten die SG zu ihrer tollen neuen Anlage und
versuchten einen Aufschlag zu platzieren.

Natürlich war auch die Presse vor Ort und machte Fotos von unseren Flugsaurier Rolf Runge, der dann auch in allen Zeitungen abgebildet worden ist.

 

Die Abteilungsverantwortlichen bauten etwas später um den Container zu schützen und einen geschützten Platz zu haben ein Carport.

Viele Beachworkshops, Ferienpass Aktionen wie Beach meets Letter, Partys und Feiern hat unsere Anlage die Jahre schon gesehen, so wurde zum Beispiel ein Beach by night ausgetragen mit einer Miniflutlichtanlage auf dem Carport.

Eigentlich konnte man den Ball nur erahnen in der Finsternis, aber es gab ordentlich zu trinken und alle waren „voll“begeistert und einige mussten wir dann nachts um drei Uhr nach Hause tragen. Aber lustig war es.

Zu verdanken haben wir den ganzen Spaß vor allem unserem Beachwart Thomas Stiehr, der jedes Jahr mit seinem Team und Helfershelfern dafür sorgt, dass die Stiehrkampf-Arena auch weiterhin gut in Schuss bleibt und nicht nur zum Beachen taugt, sondern auch zum Weitspringen, Buddeln, Toben, Chillen …

Danke den Erbauer und Pflegern unserer geliebten Beachanlage:-)

Kommentare sind geschlossen.