Sommerfest auf der Beachanlage


Nach Alternativen wurde gesucht nachdem das Zeltlager mangels Masse ausfiel. Einige Kinder hatten einfach vergessen sich anzumelden und waren am Ende enttäuscht, dass das Beachvergnügen nebst Zelten und Nachtwanderung am Samstag ausfiel.

Es war eigentlich sowieso viel zu heiß am Samstag, dann doch lieber am Sonntag mit einem Schauer erfrischt werden, dachten sich die Jugendverantwortlichen Beatrice Mietzner und Jessika Zimmermann und planten spontan ein Sommerfest.

Einige Eltern brachten Essen mit und so konnten alle ab 11 Uhr gemeinsam im Sand spielen, beachen und toben. Von der SG wurden Spielgeräte bereitgestellt und Beatrice hatte ein paar Wasserbomben gebastelt und einen Waschkorb mitgebracht und Jessika Äpfel für das legendären Apfelfischen.

Da wurde das Beachvergnügen wirklich feucht fröhlich.

Es hat allen viel Spaß gemacht! Vielen Dank an die Helfer, die uns das ermöglicht haben!

Kommentare sind geschlossen.