Regionsmeisterschaft U13 w/m in Letter

Am Sonntag, den 28. November 2021 fand in Letter unter Einhaltung der 2 G Plus Vorschrift in der Halle des GBG die Regionsmeisterschaft der U13 weiblich und U13 männlich statt.

Der Veranstalter die SG Letter 05 plante die Meisterschaft lange im Voraus. Die Helfer Scharr sorgte sich um das Wohl der Gäste, stellte Turnierleitung und Schiedsgericht, kümmerte sich um den Nachwuchs und vor allem um die Einhaltung der geforderten Hygienemaßnahmen und Testungen.

Hier erklärte sich kurzfristig Daniel Hartleib vom TKH bereit, Testungen auch vor Ort zu beaufsichtigen und durchzuführen, damit die Spiele stattfinden konnten.

Christopher Hartung glänzte in seiner Aufgabe als Ordnungsdienst, füllte unzählige Kontaktformulare mit Daten, gab Bändchen aus, prüfte Zertifikate und Ausweise, verwies an Daniel Hartleib und zuletzt an das offene Testzentrum in Ahlem, damit keiner ohne 2 G Plus in der Halle auftauchte. Die Wenigsten waren bereit die Corona App oder Luca App zur Kontaktverfolgung zu nutzen und so hatte die SG am Ende des Spieltages unzählige Kontaktdaten bis zum heutigen Datum 12.12.2021 unter Verschluss. Nun gehen sie durch den Reißwolf.

Offizielle Hallenöffnung war um 9 Uhr, gegen 9:40 Uhr konnten nach der Einlasskontrolle auch die letzten Teams in der Halle begrüßt werden und das Turnier beginnen. Bis 12 Uhr trafen immer wieder Zuschauer ein.

Bei den Jungs meldeten sich der Rethener Verein kurzfristig ab, so dass sich die beiden angereisten Mannschaften des GFL und des TKH s quasi auch ohne Begegnung qualifizierten. Der TKH konnte das Match für sich entscheiden und freute sich über die Ballprämie und die kleinen Preise des Ausrichters.

Bei den Mädchen erschienen dann von zunächst sechs eingeplanten Teams immerhin noch vier und spielten auf 2 Feldern parallel gegeneinander.

Letter zeigte sich als guter Gastgeber und bildete mit seinem jungen Team das Schlusslicht. Vorne lag, wie zu erwarten war, die SF Aligse mit 6:0 Punkten. Die Mitte machte es aber spannend.

Zuletzt mussten die Turnierleiterinnen Jessica Hartung und Jessika Zimmermann Punkte zählen, denn die Teams waren Satzgleich. Am Ende entschieden 5 Punkte. Die SV Nienhagen qualifizierte sich als Vizemeister vor dem TKH für die Bezirksmeisterschaft.

Alle Kinder freuten sich über die liebevoll eingepackten Weihnachtsmänner, die Jessica Hartung für alle vorbereitet hatte über 40 Stück.

Kommentare sind geschlossen.