U15 M halten Platz 1

„Punktspiele Sonntags nach Zeitumstellung sollten verboten werden!“ witzelte Trainerin Jessika Zimmermann morgens um 8.30 H müde vor versammelter Mannschaft. Die Volleyballer der U15 traten in Letter die Anreise zum Auswärtsspiel beim MTV Groß Buchholz an. In der IGS Roderbruch traf die SG Letter 05 auf den Tabellenzweiten TuS Altwarmbüchen. Der erste Satz verlief vielversprechend. Die Jungs der SG erarbeiteten sich im Duell 4:4 einen Punktevorsprung, den sie auch bis zum Ende hielten. So gewannen sie den ersten Satz sicher mit 25:19 Punkten.
Im zweiten Satz steckte im Aufschlagsrecht jedoch der Wurm, 6 Aufschläge in Folge verfehlten ihr Ziel. Die Altwarmbüchener kamen daraufhin immer besser ins Spiel und überzeugten mit dem besseren Blick aufs Spielfeld. Sie holten sich die Bälle sicher im oberen Zuspiel, suchten die Lücken bei der SG und brachten die Letteraner so in Bedrängnis. Weder zwei Auszeiten noch ein Spielerwechsel brachten den erhofften Erfolg. Letter verlor mit 10:25 deutlich und war etwas enttäuscht, nur ein Unentschieden erreicht zu haben.

Der TSV KK hatte sein Team zurück gezogen. Dieses Spiel wurde für Letter mit 2:0 gewertet.

Altwarmbüchen lieferte sich mit dem Tabellen Dritten TK Hannover einen Schlagabtausch und konnte im zweiten Satz mit 28:26 nach einem Netzfehler eines TKH Spielers das Spiel für sich entscheiden. Damit zog Altwarmbüchen in der Tabelle nach Punkten mit Letter gleich.

Der MTV Groß Buchholz hatte am Sonntag gegen die SG sein erstes Spiel. Die zurückliegenden Spieltage gab der MTV alle Partien verloren, da Pandemie bedingt die Mannschaft zuletzt nicht vollständig war. Gegen die SG Letter 05 trat der MTV in einem Freundschaftsspiel an. Hier einigten sich die Spieler/innen auf eine Partie 6:6. Nach der Enttäuschung im Spiel zuvor, zeigten sich die Letteraner gegen den MTV entfesselt und probierten sämtliche gerade erworbenen Spielfähigkeiten aus. Da gingen Bälle über Kopf, gelobte, gelegte, geschlagene Bälle rüber zum Gegner und Luca Vavra versenkte den letzten Ball mit einem Sprungaufschlag. Die mitgereisten Eltern waren begeistert und Trainerin Zimmermann stolz auf die am Ende doch geschlossene Mannschaftsleistung. „Da können wir nächstes Jahr in der U16 darauf aufbauen!“

Nun hat die SG am 8. Mai 2022 noch einen Spieltag und wird versuchen die Tabellenspitze zu halten.

U15 M der SG Letter 05

Kommentare sind geschlossen.